Italienische Sätze für den Urlaub

Italienisch ist die offizielle Amtssprache in Italien, San Marino und wird auch in der Schweiz gesprochen. Obwohl in den Touristenregionen Italiens natürlich Englisch und z.T. Deutsch gesprochen wird, ist es durchaus sinnvoll, ein paar italienische Sätze zu können. Genauso wie in Deutschland gibt es ein Sie und ein Du. In der Regel spricht man fremde Personen also mit „lei“ und Leute, mit denen man per Du ist, mit „tu“ an.

Italienische Sätze und Ihre Aussprache

Die Ausprache italienischer Sätze ist relativ einfach, da die meisten Wörter genau so ausgesprochen werden, wie sie geschrieben werden.

Die italienischen Zahlen

1 = uno
2 = due
3 = tre
4 = quattro
5 = cinque (tschienkue)
6 = sei
7 = sette
8 = otto
9 = nove
10 = dieci (dietsche)
11 = undici (un ditsche)
12 = dodici (do ditsche)
13 = tredici (tre ditsche)
14 = quattordici (kuatohr ditsche)
15 = quindici (kuuin ditschi)
16 = sedici (se ditsche)
17 = diciassette (ditschi asette)
18 = diciotto (ditsch oto)
19 = diciannove (ditscha nowe)
20 = venti
21 = ventuno
22 = ventidue
23 = ventitré
30 = trenta
40 = quaranta
50 = cinquanta (tschin kuanta)
60 = sessanta
70 = settanta
80 = ottanta
90 = novanta
100 = cento
200 = duecento
300 = trecento
1,000 = mille

Italienische Sätze zur Begrüßung

Italienische Sätze, um nach dem Weg zu fragen

Italienische Sätze im Hotel

Italienische Sätze zum Thema Geld

Italienische Sätze im Restaurant